Wir für Sie

Sie haben einen geliebten Menschen verloren, Ihre Gedanken treiben sich vermutlich um das Warum, wieso trifft es gerade uns in diesem Moment. Diese Fragen können wir Ihnen nicht beantworten. Wir können Ihnen aber helfen die Last zu tragen,  dass wir uns um die Dinge kümmern, die ein Sterbefall mit sich bringt. So können Sie sich ganz Ihrer Trauer widmen, sich mit Familie und Freunden austauschen, von ihnen umsorgen lassen. Den Gedanken freien Lauf lassen, die nun angebrochene Zeit in ihrer Einzigartigkeit ganz auf sich wirken lassen. Anfang 2011 verkaufte Frau Renate Elze das Bestattungsinstitut an Heike Böhm. Seit 2014 ist auch Kerstin Jecke Ihre Ansprechpartnerin. Auf Grundlage der fachlichen Ausbildung zur geprüften Bestattungsfachkraft, hat Frau Böhm das Ziel, klassische und moderene Bestattungsformen in Einklang zu bringen. Zunächst verstehen wir unter “Individueller Bestattung” die Erfüllung Ihrer Bestattungswünsche. Den Abschied individuell gestalten zu können, bedeutet auch in Würde Abschied zu nehmen. Ob Beisetzungsart, die Gestaltung und musikalische Umrahmung der Trauerfeier und vieles mehr – wir respektieren ihre Wünsche und versuchen diese auch umzusetzen. Unsere Zuverlässigkeit und unser Können sind die Grundlagen, dieses Handwerk so leise wie möglich durchzuführen, und das in uns gesetzete Vertrauen nicht zu entäuschen.